Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Wohnungseinbruchs-Radar

Wohnungseinbruchsradar
Wohnungseinbruchs-Radar
In einer Übersichtskarte stellen wir die Verteilung der Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche im Kreis Kleve aus der Vorwoche dar

Die Polizei im Kreis Kleve möchte die Bürgerinnen und Bürger vor Wohnungseinbrüchen schützen. Dazu gehört auch, dass Sie sich über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität informieren können.

Um Ihnen einen Überblick zu geben, wo eingebrochen wurde, stellen wir Übersichtskarten zur Verfügung, in denen die Wohnungseinbrüche (einschließlich Versuche) der zurückliegenden Woche in den einzelnen Städten und Gemeinden des Kreises Kleve verzeichnet sind.

Die grafische Darstellung wurde so gewählt, dass eine individualisierbare Zuordnung zu konkreten Tatörtlichkeiten und Geschädigten nicht möglich ist.

Hier geht es zum Wohnungseinbruchs-Radar für den Kreis Kleve.

Ungewöhnliches oder Verdächtiges melden Sie bitte unverzüglich über den "Polizeinotruf 110".

Für weitere Informationen zum Einbruchsschutz und zur Vereinbarung von Beratungsterminen steht ihnen die Dienststelle Kriminalprävention/Opferschutz unter der Rufnummer 02821 504-0 zur Verfügung.