Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Projekt "digital dabei" - Man lernt nie aus
Evangelische Kirchengemeinde Kleve bietet Projekt für Seniorinnen und Senioren an
PLZ
47533
Polizei Kleve
Polizei Kleve

"Zeigen Sie sich offen für die schönen Seiten des Internets, aber seien Sie vorsichtig was Sie über sich preisgeben". Mit diesen Worten eröffnet Kriminalhauptkommissar Stefan Hellwig von der Kreispolizeibehörde Kleve an diesem Montagnachmittag seinen Vortrag zum Thema "Gefahren im Internet". Im Rahmen des Projekts "digital dabei", welches durch die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW gefördert und von der Evangelischen Kirchengemeinde Kleve durchgeführt wird, sollen Seniorinnen und Senioren dazu befähigt werden, sich im weiterhin wandelnden Medienumfeld beteiligen zu können.

Die anwesenden Seniorinnen und Senioren, zeigen sich äußerst interessiert für dieses Thema und haben im Rahmen des Projekts schon einiges lernen dürfen. In unterschiedlichen Gruppen ging es in den zurückliegenden Wochen bspw. um Sicherheit und Datenschutz, die grundsätzliche Benutzung des Internets oder auch um Messengerdienste wie WhatsApp. Auch Einstellungen, welche durch wenige Klicks am Smartphone eingestellt werden und für mehr Sicherheit sorgen können, wurden bereits vorgenommen.

Grundmodule abgeschlossen - Jetzt wird es spezifischer

Nach diesen Inhalten, welche in den Grundmodulen vermittelt wurden, wird es heute etwas spezifischer. Es geht u.a. um das Recht am eigenen Bild, um Betrugsmaschen per WhatsApp oder Telefonanruf sowie den Schutz vor E-Mails von unbekannten Absendern. Dabei geht es aber keinesfalls darum den Anwesenden Angst zu machen und die Lust bspw. am Shoppen im Internet oder den Sozialen Medien zu nehmen. Durch den Vortrag soll schlichtweg die notwendige Aufmerksamkeit geschaffen und vor bekannten Maschen von Betrügern gewarnt werden.

Am Ende des rund 90-minütigem Vortrags zeigt sich Stefan Hellwig zufrieden. Durch den Einsatz der interaktiven Hilfsmittel, konnte er allen Beteiligten etwas Neues beibringen und somit gleichzeitig für mehr Sicherheit im digitalen Umfeld sorgen. Für die Seniorinnen und Senioren geht es unterdessen bereits in der kommenden Woche mit einem weiteren Thema innerhalb des Projekts "digital dabei" weiter.

Ausblick auf das Jahr 2023 - Seien Sie mit dabei

Für alle Interessierten beginnt im Januar 2023 ein neuer "Smartphonekurs". Geplant ist, dass die Kurse jeden Freitag und Montag stattfinden und außerdem darauf aufbauende Themenvorträge angeboten werden. Weitere Infos zu den "Smartphonekursen" und auch zum Projekt "digital-dabei", finden Sie unter www.dida-kleve.de

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110